Zürcher RehaZentrum Lengg

Kompetenzzentrum für Neurorehabilitation und Epilepsie im Klinikquartier der Stadt Zürich

Das 2014 eröffnete Zürcher RehaZentrum Lengg der Klinik Lengg ist ein integratives Zentrum für stationäre und ambulante neurologische Rehabilitationsmedizin. Als spezialisierte Institution bietet die Klinik Lengg in einer persönlichen Atmosphäre das gesamte Therapiespektrum für Menschen mit neurologischen Einschränkungen.

Das Zürcher RehaZentrum Lengg strebt eine möglichst früh im Erkrankungsverlauf beginnende ganzheitliche Rehabilitation nach einem Hirnschlag, einer traumatischen Hirnverletzung, einem Hirntumor oder bei chronischen neurologischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose an. Ziel ist dabei das Erreichen einer grösstmöglichen Selbstständigkeit und Lebensqualität.

Im Sinne einer ganzheitlichen Begleitung sind, ergänzend zu den medizinischen Therapien, soziale, psychologische und psychiatrische Beratungen sowohl unserer Patientinnen und Patienten als auch deren Angehörigen ein integraler Bestandteil der Behandlung.

Dank der zentrumsnahen Lage in der Stadt Zürich lassen sich die Therapie- und Beratungsangebote auch ambulant in den individuellen Tagesablauf einbetten. So ist einerseits sichergestellt, dass die angestrebten Ziele optimal erreicht werden können. Andererseits unterstützt die Weiterführung des im stationären Aufenthalt aufgebauten Vertrauensverhältnisses den Erfolg der Rehabilitation nachhaltig. Die Stiftung Zürcher RehaZentren trägt gemeinsam mit der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung die Klinik Lengg. In den Bereichen Patientenadministration, Technische Dienste und Logistik inklusive Speisen- und Wäscheversorgung werden Synergien genutzt. 

Kontakt

Klinik Lengg AG

Bleulerstrasse 60

8008 Zürich

 +41 44 387 67 67

infonoSpam@kliniklengg.noSpamch

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print