Psychosomatische Rehabilitation

Körper und Psyche in Einklang bringen – Selbstvertrauen und Lebensfreude wiedergewinnen – Zukunftsperspektiven entwickeln.

In der psychosomatischen Medizin werden körperliche, psychische und soziale Aspekte gleichermassen berücksichtigt, unabhängig davon, ob es sich um Ursachen oder Folgen der Erkrankung handelt.

Angebote am Standort

Zürcher RehaZentrum Davos

Unsere Kernkompetenzen

Wir behandeln insbesondere Menschen mit somatoformen Störungen, mit chronischen Schmerzen, chronischen Kopfschmerzen (z.B. Migräne, Spannungskopfschmerz, medikamenteninduzierter Kopfschmerz), anderen Körperbeschwerden und Erschöpfungssyndromen (z.B. «Burnout») sowie begleitenden Depressionen oder Angststörungen.

Die psychosomatische Therapie ist interdisziplinär und umfasst medizinische Therapie, Psychotherapie einzeln und in der Gruppe, Physio- und Sporttherapie, Entspannungstherapie, Ergotherapie, Gestaltungstherapie, Psychomotoriktherapie, nach Bedarf Atemtherapien nach Middendorf sowie Ernährungsberatung.

Neben den symptomorientierten Behandlungen untersuchen wir gemeinsam mit den Patientinnen und Patienten, welche individuellen Faktoren zur Auslösung oder Aufrechterhaltung der Beschwerden beitragen. Es werden Möglichkeiten diskutiert und ausprobiert, einen neuen, hilfreichen Umgang damit zu finden, sowie Perspektiven für die nahe Zukunft entwickelt und ambulante Anschlusstherapien vereinbart.

Der Abstand vom Alltag, die inspirierende Natur und das speziell ausgebildete Pflegeteam der psychosomatischen Abteilung sorgen für eine gute Atmosphäre, in der die Patientinnen und Patienten sich wohl fühlen und Neues ausprobieren können.

Kontakt

Zürcher RehaZentrum Davos

Dr. med. Isabelle Rittmeyer

Chefärztin Psychosomatische Rehabilitation

+41 81 414 41 00

isabelle.rittmeyernoSpam@zhreha.noSpamch

 

Monica Glombik

Bereichsmanagerin Psychosomatische Rehabilitation

+41 81 414 43 30

monica.glombiknoSpam@zhreha.noSpamch

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print