Pulmonale Rehabilitation und Akutpneumologie

 

In der Pulmonalen Rehabilitation behandeln wir Patientinnen und Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen der Lunge sowie nach thoraxchirurgischen Eingriffen. Unsere Infrastruktur ermöglicht, dass wir alle Formen der Lungenkrankheiten diagnostizieren und behandeln können. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um komplexe Funktionseinschränkungen, welche die Patientinnen und Patienten im Alltag beeinträchtigen.

Behandlungsschwerpunkte

  • Nach grossen pulmonalen Eingriffen (Operation von Lungenkarzinomen)
  • Bei chronischen Lungenerkrankungen (COPD, Asthma, Schlafapnoesyndrom und nichtinvasive   Beatmung sowie Tuberkulose)  
  • Bei pulmonaler Hypertonie  

Neben der interdisziplinären Betreuung (zum Beispiel Ärzte, Pflege, Physiotherapie, Sozialdienst, Psychologie) bieten wir in Wald spezielle Programme für Patientinnen und Patienten mit COPD an. Ziel ist es, dass sie den Umgang mit der Krankheit erlernen und im Selbstmanagement geschult werden, um eine grösstmögliche Selbstständigkeit zu erreichen und langfristig erhalten zu können. Dazu gehört auch ein interdisziplinäres Rauchstoppprogramm.

 

Schlafzentrum Zürcher Oberland | Schlaflabor Wald
Im Schlafzentrum Zürcher Oberland können Patientinnen und Patienten mit komplexen nächtlichen Atemstörungen behandelt und auf Atemhilfen (CPAP, BIPAP) eingeschult werden. Sämtliche Formen von Schlafstörungen, insbesondere nächtliche Atemstörungen mit Tagesmüdigkeit und verminderter   Leistungsfähigkeit, Ein- und Durchschlafstörungen, Bewegungsstörungen sowie Schlaf-Wach-Rhythmus-Störungen infolge von Suchtproblemen und Schlafmittelabhängigkeit behandelt das interdisziplinäre Schlafzentrum Zürcher Oberland im Schlaflabor des Zürcher RehaZentrum Wald.  

 

Spezialprogramm SPIRIDpure  Davos

Auch in Davos behandeln wir Patientinnen und Patienten mit akuten Lungenerkrankungen. Dazu gehört die Behandlung von Tuberkulosepatientinnen und -patienten. Wir bieten wir ein Spezialprogramm für Menschen mit akuten und chronischen Atemwegs- und Lungenkrankheiten sowie nach thoraxchirurgischen Eingriffen. Auch diese Klinik besitzt einen kantonalen Leistungsauftrag für die Akuthospitalisation bei pulmonalen und bronchialen Erkrankungen im Falle eines schweren Asthmas oder einer zystischen Fibrose, zum Beispiel zur Durchführung einer intravenösen Antibiotikatherapie. 

 

Zürcher Zentrum für Asthma und Allergie Davos
Unser Zentrum hat sich auch der Behandlung des schweren Asthmas verschrieben. Aufgrund der örtlich-klimatischen Bedingungen von Davos (Allergenarmut der Luft, Milbenfreiheit) und der ärztlichen Expertise eignet sich unsere Klinik speziell zur Abklärung und Therapie des schweren allergischen und nicht-allergischen Asthmas. Wir erhalten dafür Zuweisungen aus der ganzen Schweiz.

Besonders bei Patienten mit bestehenden Asthma-Beschwerden trotz Therapie kann der Aufenthalt helfen, herauszufinden, ob eine allergische Reaktion oder andere Faktoren das Asthma komplizieren (vocal cord dysfunction, allergische bronchopulmonale Aspergillose, Aspirin-Intoleranz) oder ob Therapiealternativen zu Kortisontabletten erwogen werden können. Bei Verdacht auf Aspirin-Intoleranz führen wir inhalative Provokationen sowie Desensibilisierungen durch. In unserer Klinik besteht auch fundierte Erfahrung  für Patientinnen und Patienten, die nächtliche Atemhilfsgeräte (CPAP und BiPAP) bedürfen beziehungsweise auf solche eingestellt werden müssen.

In Zusammenarbeit mit den zuweisenden cF-Ambulanzen werden bei uns Patienten mit zystischer Fibrose behandelt. Ab dem Alter von 16 Jahren steht das Zürcher RehaZentrum Davos für Menschen mit diesem Krankheitsbild offen.

Zum Programm gehört neben einer ausführlichen Diagnostik auch ein interdisziplinäres Patientenedukationprogramm durch Ärzte, Physio-Sporttherapeuten und zertifizierte Berater für Atembehinderungen und Tuberkulose.   

 

Weitere Informationen
Broschüre Zürcher RehaZentrum Wald
Broschüre Zürcher RehaZentrum Davos
Rauchstoppprogramm Zürcher RehaZentrum Wald
Broschüre Schlafzentrum Zürcher Oberland

 

Kontakt  

Zürcher RehaZentrum Wald

Dr. med. Marc Spielmanns
Chefarzt
T +41 55 256 68 22
marc.spielmannsnoSpam@zhreha.noSpamch


Dr. med. Stephan Keusch
Leitender Arzt Pulmonale Rehabilitation
T +41 55 256 68 22
stephan.keuschnoSpam@zhreha.noSpamch

 

Mikis Cecon
Bereichsmanager
T +41 55 256 64 50
mikis.ceconnoSpam@zhreha.noSpamch

Zürcher RehaZentrum Davos

Dr. med. Carlos Cardoso
Leitender Arzt
T +41 81 414 41 00
carlos.cardosonoSpam@zhreha.noSpamch

 

Rüdiger Eck
Bereichsmanager
T +41 81 414 43 20
ruediger.ecknoSpam@zhreha.noSpamch

 

 

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print