Schlafen - die einfachste Sache der Welt?

Nicht für alle... Schlafstörungen sind weit verbreitet. Gut ein Viertel der Schweizer Bevölkerung kennt Schlafprobleme aus eigener Erfahrung. Jeder zehnte in der Schweiz leidet an einer Schlafstörung wie anhaltende Einschlafschwierigkeit, häufig unterbrochener Schlaf, exzessive Schläfrigkeit, Atembeschwerden (z. B. schweres Schnarchen, Schlafapnoe) oder nächtliche Beinbewegungen (Restless Legs).

Anhaltende und unbehandelte Schlafstörungen beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit und nicht zuletzt unsere Lebensqualität in hohem Masse. Dennoch schenkt unsere immer ruhelosere Gesellschaft der Thematik zu wenig Beachtung, obwohl das vielseitige Behandlungsangebot individuelle und massgeschneiderte Massnahmen verspricht.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer für internationale Studie gesucht

Das Zürcher RehaZentrum Wald ist eines der ersten Studien-Zentren in der Schweiz, welches für die Phase III-Studie IDORSIA Insomnia Disorder zugelassen wurde. Bei der Studie handelt es sich um eine Medikamenten-Studie, bei welcher ein neues Präparat auf seine Wirksamkeit bei Insomnie geprüft wird. Im Rahmen dieser Studie sind u.a. bis zu 8 Übernachtungen im Schlaflabor notwendig, welche mit CHF 288.-/Nacht vergütet werden (zusätzlicher Fahrtkostenersatz).

Teilnahmebedingungen

  • Sie leiden an einer chronischen Ein- und Durchschlafstörung (Insomnie)
  • Es ist keine andere Ursache für die Insomnie bekannt
  • Wille und Zeit an einer klinischen Medikamenten-Studie teilzunehmen

Interesse an Studienteilnahme?

Dann melden Sie sich bei unserer Studien-Assistentin: 

Sabine Schöndorf

Tel.         +41 55 256 68 20

E-Mail    sabine.schoendorfnoSpam@zhreha.noSpamch

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print