Qualität zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten

Unser Tun unterliegt höchsten Qualitätsansprüchen. Um die Qualität unserer Leistungen auf einem hohen Niveau zu halten, überprüfen und hinterfragen wir regelmässig unsere Prozesse, Strukturen und Ergebnisse. Schwerpunkt im Qualitätsmanagement ist die Optimierung der Patientenzufriedenheit und -sicherheit, die Zunahme des Gesundheitsgewinns, die Weiterentwicklung und Förderung der Mitarbeiter sowie die Wirtschaftlichkeit. Dabei stellen sich die Zürcher RehaZentren der Qualitätsdiskussion und scheuen den Vergleich mit dem Wettbewerb nicht. Um dem Anspruch als Qualitätsführer gerecht zu werden, veröffentlicht die Zürcher RehaZentren jährlich einen ausführlichen Qualitätsbericht.

 

Die Zürcher RehaZentren

  • streben den nach EFQM-Modell sehr hohen Massstab des Centers of Excellence an 
  • streben in ihrem Leistungssegment der Rehabilitation die Qualitätsführerschaft an 
  • sind qualifiziert auf Basis der SWISS REHA-Qualitätskriterien
  • richten ihre Qualitätsmassnahmen konsequent auf den Patientennutzen aus
  • sind in der stationären Rehabilitation nach ISO-9001:2015 zertifiziert
  • führen zu Verbesserung der Patientensicherheit ein Fehlermeldesystem (CIRS) und sind dem nationalen CIRRNET angeschlossen
  • sind dem Qualitätsvertrag der ANQ beigetreten und haben sich damit verpflichtet, alle vorgegebenen Qualitätsmessungen zeitgemäss durchzuführen und zu veröffentlichen
  • erfüllen kantonale und nationale gesetzliche Vorgaben
  • sind Mitglieder folgender Qualitätsorganisationen: ANQ, CIRRNET, ESPRIX, H+ Die Spitäler der Schweiz, SAQ, SQMH, SWISS REHA, Spitalbenchmark

 

 

Kontakt

Klaus Büttner

Leiter Qualitätsmanagement

 + 41 81 414 43 01 oder  +41 79 773 98 03

 klaus.buettnernoSpam@zhreha.noSpamch

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print